Suche
  • anitahorner3

"Making of" bei Mireille Jaton

Es ist ja immer wichtig, in sich selbst zu investieren und sich weiterzuentwickeln. Wie sagt man so schön? Raus aus der Komfortzone!

Kaum war ich bei Mireille in Oberrieden angekommen, ging es auch schon los. Eines meiner Videos musste unbedingt neu kreiert werden, so schlimm war das vorherige. Ich war keineswegs darauf vorbereitet und hatte auch nichts dabei, was frau immer so mitschleppt, wenn man diverse Termine am selben Tag hat.

Das war mal ein Sprung ins eiskalte Wasser.

Schwupps schwupps war ich schon nachgeschminkt, die Haut gepudert, das Haar, so gut es an einem regnerischen Tag möglich ist, einigermassen hergestellt.

Am Anfang war es gar nicht so einfach, sich meinen eigenen Text überhaupt zu merken, die Stimmlage zu kontrollieren und entspannt in die Kamera zu schauen.

Das Resultat? Steht auf der Webseite? Hatten wir Spass? Oh ja!

Ich freue mich auf die nächsten Sessions!



150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen